2022-11-02 Besprechungsnotizen Erwerbung

Date

11-12 Uhr

Zoom-Meeting: https://us06web.zoom.us/j/89610340564?pwd=bHRkcEtEdCtNWGp5TWx2VmVpSjZsUT09 - 295623


Aufzeichnung:

Discussion items

ItemWhoNotes
Aktuelles

Neues aus der ACQ-Entwicklung

Serials Management | Präsentation im PC am  

Offene AufgabenAlle

Task report

Looking good, no incomplete tasks.

Aufgabe: Was passiert bei "set allowances" erledigt. Siehe: Wirkung der Eingabe-Optionen von "set allowances" - D-A-CH SIG - FOLIO Wiki

Fragen zum Receiving und Nummerngenerator

Martina Tumulla ca. 10 Min.

  • Sichtbarkeit des Userbarcode und Vendor barcode kann noch etwas dauern
  • es läuft schon die Beschäftigung mit weiteren Nummern
    • Accession Number
    • Call number
    • Item number

  • Nummerngenerator für Accession number soll in Receiving eingebunden werden, jedoch muss dieses Feld zuvor dort integriert werden
  • Frage MT: Inwiefern soll in den Bibl. die "3-Teilung" der Call Number (Call number prefix, Call number, Call number suffix) genutzt werden?
    • A Mohr: Nutzen Dreiteilung für Format-Angabe, somit erhält man mehrere Index-Einträge
    • müsste in Acq SIG noch einmal besprochen werden
  • Diskussion über Anordnung der Tabellenspalten in Receiving
  • Bei "Quick receive"/"Add piece"/"Edit piece" fehlen neben Accession number ebenso die Call number und Barcode

  • es soll einstellbar sein, für welche Nummern der Nummerngenerator generieren soll (Receiving und Inventory)
  • Frage Martina T: Wird der Nummerngenerator in "Quick receive" (s.o.) benötigt?
    • Martina S: Eher nicht, sondern über Action/ Receive Tabelle
    • André H: vermutlich reicht Nummerngenerator in Action/ Receive
    • Peter S: stimmt zu, dass Quick receive ggf. nur zum Anlegen und weitere Bearbeitung in Action/ receive
  • Frage Martina T: Gibt es Use cases für Accession number auf Holding-Ebene?
    • Martina S, Peter S: Im GBV nur auf Item-Ebene
  • Bitte an Martina T schreiben, wenn Call number und Accession number gleich sind
    • Peter S, André H, Björn M: ja, wird so genutzt
  • Thema Receiving soll noch einmal einzeln besprochen werden
Anforderungsanalyse FYROAlle

Änderungen an der Funktionalität

  • Budgets übertragen: Überträge müssen anders berechnet werden: Wert aus Kassenbestand anstatt Verfügbares Guthaben
  • Berechnungsgrundlage der Bindungen bei Zeitschriften: Entweder/Oder zwischen Ausgaben und Verbleibend[en Bindungen] sollte ersetzt werden durch: neue Bindung vorrangig aus Ausgaben, gibt es keine Ausgaben, dann aus verbleibender Bindung / Schätzpreis
  • Fehlerquelle "Laufende Bindungen" vs. "Laufende Bindungen durch Abonnements"; Abonnements sind Teilmenge von Laufenden Bindungen, trotzdem muss beides angehakt sein, wenn beides vorhanden ist. Reicht neue Übersetzung oder muss die Funktionalität geändert werden?
    • Prüfung Snapshot ergab, dass FYRO von "Laufende Bindungen" ohne "Laufende Bindungen durch Abonnements" nun funktioniert!!
  • Andrea M: Es gibt keine Möglichkeit, die bestehenden Zulässigen Ausgaben eines Fonds des aktuellen Jahres automatisch auch für das nächste Jahr anzuwenden. Thema soll in Kleingruppe besprochen werden, Andrea Mohr organisiert Termin. In nächster Sitzung D-Erwerbung  


Funktionsanalyse - Gap-Ananlyse

Fragen für das nächste Meeting: 

Nächstes Meeting

Nächstes Meeting:  


Chat


Action items

  •